top of page
Spieler klassischer Musik

Querflöte, Oboe und Klarinette – Musikunterricht in Frankfurt

Entfalten Sie Ihr musikalisches Talent mit den heimlichen Stars eines jeden Symphonieorchesters: Querflöte, Oboe und Klarinette. Mit ihrem unvergleichlichen Klang glänzen sie sowohl solo als auch in einem musikalischen Ensemble. Im Rahmen unseres Unterrichts lernen Sie, die richtige Technik mit dem nötigen Feingefühl zu vereinen.

Warum unser Unterricht optimal für Sie ist

So groß Ihre Liebe zur Musik, so knapp Ihre Zeit? Ersparen Sie sich die lange Fahrt durch den Frankfurter Verkehr und empfangen Sie die Lehrkraft in Ihren eigenen vier Wänden. Lernen Sie stressfrei und bequem, die Querflöte, Oboe oder Klarinette zu spielen.

Mehr erfahren

Was unsere Schüler über uns sagen

Die Zufriedenheit unserer Schülerinnen und Schüler mit dem Unterrichtsangebot unserer Musikschule nimmt für uns einen zentralen Stellenwert ein. Sie bildet die Basis für die Ausgestaltung unseres Querflöten-, Oboe- und Klarinettenunterrichts. Gerne lassen wir unsere Lernenden für uns sprechen:

"Sehr engagiert und entgegenkommend... Ich kann die Musikschule Cluster mit gutem Gewissen weiterempfehlen".

S. Schmidtke

Flöte

Unterrichtsangebot

Mit der Querflöte, Oboe oder Klarinette erlernen Sie ein Instrument, das jeder musikalischen Komposition den nötigen Feinschliff verleiht. Während es sich bei Oboe hauptsächlich um  ein klassisches Orchesterinstrument handelt, erfreuen sich die vielseitige Querflöte und Klarinette zusätzlich großer Beliebtheit in weiteren Musikgenres wie Jazz Rock oder Klezmer.

Querflöte, Oboe und Klarinette – Ablauf des Musikunterrichts

Die Unterrichtsstunden an unserer Musikschule Cluster erfolgen wahlweise als Einzel- oder Gruppenunterricht. Neben dem Unterrichtsformat steht Ihnen auch die Wahl der Unterrichtsdauer frei:

 

30/45/60 Min.

Einzelunterricht 30/45 Min.

 

Gruppenunterricht Auf unserer Übersichtsseite erfahren Sie, welche Lehrkräfte Instrumentalunterricht mit der Querflöte, Oboe oder Klarinette anbieten. Klicken Sie auf das Profil Ihrer Wahl, um einen Einblick in die musikalische Erfahrung, die Beitragshöhe und die Lehrmethodik der Person zu erhalten.

 

Sobald Sie sich entschieden haben, können Sie eine kostenlose Probestunde vereinbaren. Unsere Lehrkräfte stimmen den Unterricht auf Ihre Bedürfnisse ab. Ein Beispiel ist unser Oboist Zheng Xu, der den Fokus bei Neulingen gerne auf die theoretischen Grundlagen legt – unter Verwendung von einschlägiger Fachliteratur.

 

Für Fortgeschrittene erstellt er passgenaue Konzepte unter Berücksichtigung des individuellen Kenntnisstands.

ZZZZZ

DINGJIN MA

ZHENG XU

LEONEL QUINTA

UNSERE LEHRER*INNEN

  • Was macht man im Klavierunterricht?
    Der Inhalt des Klavierunterrichts hängt stark von den Vorkenntnissen der lernenden Person sowie vom gewünschten Ziel ab. Grundsätzlich lernen Sie die notwendige technische Grundlagen (Hand- und Körperhaltung), wie auch Notenlesen und ein maßgeschneidertes Repertoire. Klavierunterricht ist somit eine Mischung aus theoretischen und praktischen Inhalten. Im Vordergrund steht das erlernen der ausgewählten Stücken und die Entwicklung der Musikalität.
  • Was lernt man in der ersten Klavierstunde?
    Ziel von privatem Klavierunterricht ist, die Schülerin beziehungsweise den Schüler schnell zum Lernerfolg zu führen. Dies gelingt nur mit einem individuellen Unterrichtskonzept, sodass in der ersten Klavierstunde das Kennenlernen im Vordergrund steht. In einem Gespräch erfragt die Lehrkraft den bisherigen Kenntnisstand, die persönlichen Lernziele und den angestrebten musikalischen Stil (zum Beispiel Klassik oder Modern).
  • Wann sollte man anfangen, Klavier zu spielen?
    Der beste Zeitpunkt für den ersten Klavierunterricht ist das Kindesalter. Schon ab vier oder fünf Jahren besitzen Kinder die nötige Motorik, um die erste Stücke zu spielen. Zudem ist die Auffassungsgabe in dieser Lebensphase am höchsten. Wer diesen Zeitpunkt verpasst hat, muss seinen Traum vom Klavierspielen jedoch nicht begraben. Mit etwas mehr Übung ist es auch Menschen in fortgeschrittenem Alter möglich, ein Instrument zu erlernen – wenn auch in einem langsameren Tempo. Das Klavier ist hierfür gut geeignet, da sich erste, motivierende Erfolge bereits nach kurzer Zeit zeigen.
bottom of page